Chimmichurri

Zutaten

1 Bund glatte Petersilie

1 große Zwiebel

3 Knoblauchzehen

1/2 Paprikaschote rot

1 Tl Oregano

1 Tl Thymian

1 Tl Paprikapulver edelsüß

2 Lorbeerblätter

2 Tl Meersalz, grob

N.B Chilliflocken (scharf)

75 ml Rotweinessig

75 ml Wasser

150 ml Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Minuten, Ruhezeit: ca. 7 Tage

Die Petersilie (mit Stängel) mit dem Knoblauch und der Zwiebel fein hacken. Die Lorbeerblätter fein zerbröseln, zusammen mit dem Meersalz in den Mörser geben und zerstoßen (oder mit dem Pürierstab).

Alle Gewürze und Kräuter mit dem Essig und dem Wasser verrühren und 30 Minuten ziehen lassen. Dann das Olivenöl zugeben und gut durchführen.

Sie Sauce (Pesto) in ein Glas mit Schraubverschluss abfüllen und gut eine Woche dunkel und kühl stehen lassen. Die Sauce muss von Flüssigkeit bedeckt sein. Bei Bedarf noch etwas Öl dazugeben.

In Argentinien und Uruguay wird Chimmichurri zu Fleisch (teilweise damit mariniert) mit frischem Brot gereicht. Ich esse es auch als Dip nur mit Brot oder verwende es zum marinieren von Gemüse vor dem Grillen. Könnte evtl auch mit Feta passen.

Schreibe einen Kommentar