Veganes Zucchini-Pesto, Rezept von Uwe

Zutaten (Für 45 Gläser)

7,5 kg Zucchini
2 kg Walnüsse
2 Zwiebeln, sehr gross
500 g Hefeflocken
10 g Rauchsalz
 Schnittlauch,  Paprika, Senfkörner, Salz, Pfeffer
Hafermilch
evtl. zum Andicken Guakernmehl

Zucchini in Scheiben in der Pfanne anbraten, gerne braun werden lassen (aus Zeitmangel haben wir ca 1/3 davon mit den Zwiebeln nur angeschwitzt). Die Walnüsse anrösten, dann in einem sehr guten Mixer mit der Mindestmenge Hafermilch schaumig mixen (geht nur mit einem sehr starken Mixer), alternativ die Nüsse vorher für ca 12 Stunden einweichen, das Einweichwasser unbedingt zum Blumen gießen verwenden, nicht für die Pesto verwenden, sonst hält das nur Stunden! Zucchini in den Mixer, Nuss- und Zucchinimasse vermischen. Hefeflocken einrühren, Paprika und Schnittlauch rein und Salz und Pfeffer. Wer es etwas dicker haben will (Zucchini haben sehr viel Wasser dabei) kann zum andicken Guarkernmehl nehmen. Auf einen halben Liter reicht ein halber Teelöffel, den man sehr schnell unterrühren sollte.

Fertig. 🙂

Schreibe einen Kommentar